Lade Veranstaltungen

Ausstellung: Teewissen mit Leichtigkeit, Kunst und Humor | Illustrationen von Liyang Sheng (盛丽洋)

Date 28. Februar

Tee ist in China mehr als nur ein Getränk. Aus dem chinesischen Alltag ist Tee – 茶 – Chá kaum wegzudenken, so sehr ist er verankert in der chinesischen Kultur. Bereits seit Jahrtausenden wird hier Tee getrunken. Seit 2022 werden “Traditionelle Teeverarbeitungstechniken und damit verbundene soziale Praktiken in China” als Immaterielles Kulturerbe von der UNESCO gewürdigt.

Die Illustrationen von Liyang Sheng kommen mit einer überraschenden Leichtigkeit daher. Gekonnt bringt sie Wissenswertes rund um die chinesische Teekultur auf Papier, nicht selten regen die Motive zum Schmunzeln an. Das Motto ist klar: Teekultur soll Spaß machen, kreativ und erfrischend sein. Gleichzeitig werden Aspekte der chinesischen Teekultur visuell aufgearbeitet und zum Leben erweckt. Die ausgestellten Kunstdrucke sind Teil der Serie “Teekultur auf Postkarten” – Illustrationen, die Teewissen, Kunst und Humor vereinen.

Drei Themenbereiche umfasst die aktuelle Ausstellung: “Tee von seinen Anfängen bis zur Gegenwart” führt durch über eintausend Jahre Teegeschichte. In der zweiten Gruppierung “Gongfucha und Teegeschirr” werden die einzelnen Bestandteile des Teetrinkens beleuchtet. In der letzten Anordnung wird Tee gebührend gefeiert – mit Designs rund um das Thema “Tee-Party”.

Über die Künstlerin
Liyang Sheng (盛丽洋) ist Tea-Educator und vor allem Tee-Enthusiastin. Geboren und aufgewachsen ist Liyang in Deutschland, ihre Familie kommt aus einem kleinen Teedorf in China. Tee war also schon immer ein fester Teil ihres Lebens. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich mit allem, was zur chinesischen Teekultur dazugehört. Mit ihrem Projekt teeregen – auf Chinesisch 茶雨 chá yǔ – will sie andere mit ihrer Begeisterung für Tee anstecken und in Deutschland mehr Raum für fernöstliche Teekultur schaffen. Mehr Designs und Informationen finden sich auf www.teeregen.de

Wir freuen uns sehr, die Illustrationen vom 28.02.2024 bis Ende September 2024 in unseren Räumlichkeiten zu präsentieren.
Die Ausstellung kann vormittags während der Öffnungszeiten des Instituts oder während unserer Veranstaltungen besichtigt werden.
Weitere Termine auf Anfrage möglich.

Veranstaltungstipp:

Künstlerin im Gespräch | Auf eine Tasse Tee mit Liyang Sheng (盛丽洋) | Einführung zur Ausstellung

Details

Datum:
28. Februar
Kategorien:
,

Veranstaltungsort

Konfuzius-Institut Metropole Ruhr
Bismarckstr. 120
47057 Duisburg (Neudorf) - Bitte bei Anreise mit dem Navi den Ortsteil oder die Postleitzahl angeben.,
Google-Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen